Sonnig, sommerlicher Start der Klimastaffel in Vorarlberg!

by

Schon am Sonntag startete das Klimastaffelteam – Thomas, Hansi und Natalie – mit dem Autoreisezug von Wien nach Feldkirch. Nach einer angenehmen Reise, geweckt mit Frühstück vom Zugpersonal, machten wir uns umweltfreundlich mit dem E-Auto und Fahrrad auf den Weg nach Mäder.

Bei heißen 30°C im Schatten begannen die  Vorbereitungen für die erste Klimastaffel-Station an der Ökomittelschule Mäder. Rainer Siegele, Bürgermeister von Mäder Eröffnete die Klimastaffel feierlich mit 100 Schülerinnen der Ökomittelschule Mäder. Im Vorfeld gab es ein Klimaquiz bei dem Schülerteams ihr Wissen über Klimaschutz vertiefen konnten. Ein großer Fahrradparcour wurde von den ersten Klassen präsentiert, den auch Bürgermeister Siegele und Direktor Manfred Martin erfolgreich meisterten.

Nach Zahlreichen Aktionen wie Fahrradparcour, Biofaire Jause und Klimastaffel-Song kam es zum offiziellen Start der ersten Klimastaffel-Etappe der 13. Klimastaffel! Viele SchülerInnen begleiteten uns von Mäder nach Götzis wo sich das Klimastaffel-Team auf den Weg nach Salzburg machte.

Die E-Auto challenge hat begonnen! Voll getankt mit 115 km geladener Reichweite machten wir uns auf den Weg von Mäder nach Landeck durch den Arlbergtunnel. Gemütlich unterwegs gingen die Kilometer rasant nach unten als wir uns dem Arlberg näherten. Trotz voll beladenen E-Auto und der Herausforderung des Arlberges gelang es uns zwar zitternd aber doch ohne Probleme, das 95 km entfernte Ziel zu erreichen.

Die erste Klimastaffel Etappe begleitet von SchülerInnen der Ökomittelschule Mäder nach Götzis SchülerInnen beim Klimaquiz Radparcour Bürgermeister Siegele beim Radparcour Gabriele Greußing und Günther Giesing Start der Klimastaffel

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: