In Niederösterreich und über die Grenze

by

Samstag, 23. Juni. Mit dem Rad im Zug und dem E-Auto ging es nach RETZ. Mit einer Abendveranstaltung und dem Film „Die 4. Revolution“ startete die Klimastaffel in Niederösterreich.

Sonntag, 24. Juni. Mit dem Reblaus-Express fuhren wir gemütlich weiter nach HESSENDORF zum Anglerparadies. Dort erwarteten uns einige Radler aus Hessendorf und Eggendorf, die tüchtig nach LANGAU mitradelten. Der Bürgermeister von Langau, Franz Linsbauer, empfing uns mit einer kleinen Erfrischung für zwischendurch und schon gings weiter nach DROSENDORF. In Drosendorf traf die Klimastaffel auf die Tschechische Delegation, die wir nach der gesunden Jause und dem Klimaquiz bis nach VRATENIN begleiteten.

Die nächste Klimastaffel-Station war beim Feuerwehrhaus in NONNDORF/ RAABS. Eine ganze Gruppe E-biker begleitete uns die hügelige Strecke bis nach GERAS in den Naturpark. Hier wurden wir nicht nur mit biofairen Snacks, sondern auch vom Kräuterpfarrer Benedikt empfangen. Er schilderte den zahlreichen Klimastafflern den Zusammenhang von Naturheilkunde und Umweltschutz.

Auch die letzte Strecke nach JAPONS erstrampelte sich das Klimastaffel-Team mit Japonser Radlunterstützung erfolgreich und wurde mit einer kostenlosen Bierverkostung der lokalen Privat-Brauerei Günther Dangl belohnt. Motivierend und aufrüttelnd zugleich der Kurzfilm „Energiedorf Japons“ und der Vortrag vom radelnden Doktor, Dr. Klaus Renoldner.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

weitere Fotos von der Klimastaffel in NÖ

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: