Die Klimastaffel und der Senegal

by

27. Juni: Am zweiten Niederösterreich-Tag ging es in Michelhausen bereits um 8 Uhr in der Früh los. Gemeinsamer Aufbruch in Richtung Judenau-Baumgarten. Nach einer Besichtigung der Nahwärmeanlage radelten wir weiter nach Langenrohr. Bei einem Radgeschicklichkeitsparcours konnten Kinder und Erwachsene mitmachen und gewinnen. Internationales Flair erhielt die Station in der Landwirtschaftlichen Fachschule in Tulln. Dafür sorgten Delegationen aus Tschechien und dem Senegal. Sie berichteten über Klimaschutzprojekte in ihren Ländern. In Tulbing besichtigten die Klimastaffel-TeilnehmerInnen die Biogasanlage. Musikalisch wurde es im Schlosshof in Königstetten und in Muckendorf-Wipfing. Die Kinder der Volksschule Königstetten sangen den Müllrap. In Muckendorf-Wipfing wurde das Energielied präsentiert. Aus der Praxis plauderte dort auch der mit dem Solarpreis ausgezeichnete radelnde Gemeindearzt Dr. Klaus Renoldner.

Klimastaffel-Fotos Tag 2 in NÖ.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: