Fietsen in Amsterdam

by

Peter Czermak koordiniert die EMW in Österreich.

Die Europäische Mobilitätswoche 2010 – kurz EMW – hat begonnen. Zumindest für mich als Österreich-Koordinator. Bei der Mobilityweek-Konferenz in Brüssel geht es um den Austausch der Aktivitäten zur Förderung umweltfreundlicher Mobilität im Rahmen der EMW. 

Vorher gönnte ich mir jedoch ein Urlaubswochenende in Amsterdam und erhielt wieder einmal ein Praxisbeispiel, was umweltfreundliche Mobilität bedeuten kann und wie viel Spaß und Lebensfreude sie ermöglicht

Amsterdam, die Stadt der RadfahrerInnen. Wo man unterwegs ist, überall flitzen sie mit den „Fietsen“ vorbei. Und Radfahren macht hier wirklich Freude, denn alle Verkehrsstraßen sind mit komfortablen Radverkehrsanlagen ausgestattet: Radweg, Radstreifen oder Mehrzweckstreifen.

Und im Nebenstraßennetz ist das Auto ohnehin nur geduldet: Schwellen ca. alle 100m, Aufpflasterungen an den Kreuzungen,  Fahrbahnverengungen und durchgezogene Gehsteige, Poller als Schutz gegen das Verparken – das Instrumentarium der Verkehrsberuhigung ist hier wirklich konsequent angewandt. Man muss es erleben, was dies an Lebensqualität und Lebendigkeit für eine Stadt bedeutet, wenn die Basis Sanfte Mobilität und nicht der Autoverkehr ist. Jede Menge Cafes auf der Straße, und auch die kleinen Geschäfte als Nahversorger an der Ecke gibt es hier nach wie vor!

Neben den komfortablen Radanlagen hat auch die Straßenbahn im Innenstadtbereich ihre eigenen Gleiskörper – als Ergebnis bleiben für den Autoverkehr nur wenige Fahrspuren über. Auch Autoabstellmöglichkeiten sind rar gesät. Und wenn man einen Straßenparkplatz findet, dann zahlt man in der Innenstadt 5 Euro pro Stunde! Dafür sieht man immer wieder die Standplätze der kleinen Carsharing-Autos von „Greenwheels“. Das ergibt alles ein schlüssiges Bild konsequenter Verkehrspolitik für Sanfte Mobilität: Hier zahlt es sich aus, autofrei unterwegs zu sein – und es macht Riesenspaß! 

Der Mobilitätsexperte Peter Czermak koordiniert für das Klimabündnis die Europäischen Mobilitätswoche in Österreich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: