HS Gaweinstal bei der WHO-Konferenz

by

Maria Hawle

Von 10. bis 12. März geht in Parma in Italien die 5. WHO-Ministerkonferenz über die Bühne. Sie bildet die nächste Etappe im Prozess Umwelt und Gesundheit in der Europäischen Region und wird das Handeln der Länder maßgeblich prägen. Die besten Ideen werden präsentiert und diskutiert. Mitten drin statt nur dabei ist auch die vom Klimabündnis betreute klima:aktiv mobil Profischule HS Gaweinstal aus dem Bezirk Mistelbach in Niederösterreich. Emily Hensel stellt im Zuge der Konferenz die Maßnahmen der Schule im Bereich umweltfreundliche Mobilität vor internationalem Publikum vor.

Klimafreundliche Mobilität an der HS Gaweinstal

Hier ein Rückblick auf die Erfolgsgeschichte made in NÖ: Im November 2008 wurde eine Online-Mobilitäts-Befragung durchgeführt und ausgwertet. Die 1. und 2. Klassen erhielten im Anschluss Ortspläne und zeichneten alle ihre Wege zur Schule ein. Seit Ostern 2009 gibt es jeden Mittwoch einen so genannten „Radlwadl-Tag“. SchülerInnen gestalteten zudem im Rahmen des EDV-Unterrichts einen Rad-Pass – die fleißigsten RadlerInnen erhalten am „Tag des Rades“ einen Preis. An diesem Tag gibt es unter anderem Geschlicklichkeitsrennen, aber auch gezielte Verhaltensübungen im realen Straßenverkehr.

Weiters wurde umgesetzt: Fahrrad-Workshops, Radwandertage, Ausbildung einiger SchülerInnen zu Bus-LotsInnen.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: